Erster Spieltag im Mostviertelcup

22. September 2019 in Ybbs

Der Auftakt zur 2. Saison des Mostviertelcups wurde in Ybbs an der Donau gemacht. Das Turnier war mit 21 Paarungen aus 7 Vereinen recht gut besucht und es kam zu vielen spannenden Spielen.

Am Beginn wurden in 5 Qualifikationsspielen die Plätze 1 bis 16 ermittelt. Die ersten 16 spielten nun in 4 Vierer Gruppen um den Turniersieg. Die Verlierer der Qualifikation kämpften somit um die Plätze 17-21. Die Gruppenspiele waren wie so oft bereits sehr ausgeglichen und es konnten sich somit nicht alle Favoriten durchsetzen.

Die Top gesetzte Paarung Lisa Dober / Christian Adler (SKVg Pottenbrunn) konnte sich nicht den Gruppensieg holen und spielte somit um die Plätze 5-8. In Gruppe D holten sich jeweils 2 Paarungen 2 Siege und die anderen Beiden je 1 Sieg. Hier war es bis zuletzt spannend wer die Gruppe gewinnen wird. Letztendlich setzten sich Tanja Edlacher / Martin Wallenböck (SKVg Pottenbrunn) als ungesetzte Paarung durch.

Das Halbfinale zwischen Christian Winkler /Christian Buschenreithner (FZSV Ybbs) und Matthias Edlinger / Philipp Mostböck (ASKÖ Hausmening) wurde zur klaren Angelegenheit für die Gäste aus Hausmening. Das zweite Halbfinale zwischen Daniel Engl / Simon Buschenreithner (FZSV Ybbs) und Tanja Edlacher / Martin Wallenböck ging klar an die Ybbser Hausherren.

Im Finale standen sich somit die Gäste aus Hausmening und eine Ybbser Paarung gegenüber. In einer hart umkämpften drei Satz Partie setzten sich Daniel Engl / Simon Buschenreithner in 17:21 ; 21:17 ; 21:18 durch. Der dritte Platz ging an Tanja Edlacher und Martin Wallenböck.

Wir danken allen Spielern für viele faire und schöne Spiele und hoffen, dass wir euch auch im nächsten Jahr wieder in Ybbs begrüßen dürfen. Die zweite Runde des Mostviertelcups findet am 24. November in Amstetten statt. Hier wird auch erstmals der neue Elitebewerb (ohne Spielbeschränkungen) ausgetragen.

Ergebnisse: http://obv.tournamentsoftware.com/sport/tournament…

Bericht: Florian Wagner
Fotos: Norbert Karrer