Frühjahrsturnier

20. März 2010 im MaXX 21

Mehr als 40 Teilnehmer nahmen trotz des ersten Frühlingstages im Jahr an unserem Turnier teil.   Erfreulich war auch, dass vier Spieler aus Graz und zwei Spielerinnen aus Amstetten bei unserem Turnier mitspielten.

Im Qualifiers-Einzel-Bewerb setzte sich Ingo Moser im Endspiel gegen Rene Fahrengruber (Foto links) durch. Werner Huber zeigte Nerven und gewann den Hauptbewerb im Single. Im Finale siegte er gegen Johannes Schöll mit 22:20 im dritten Satz.

Im Qualifiers-Doppel siegten Austerer/ Erldbeck vor Raidl/ Szedenik. Im Hauptbewerb-Doppel gewann Martin Berka mit Barbara Scheer im Finale gegen Schöll/ Kaiser enorm knapp in 3 Sätzen. Robert Kaiser und Johannes Schöll hatten bereits Matchbälle.

Aufgefallen ist uns, dass es sehr viele ausgeglichene Matches gegeben hat.

Wir werden in ein bis zwei Monaten sicher wieder so ein Turnier veranstalten. Im Qualifiers-Bewerb werden wir auch im Doppel beim nächsten Turnier etwas "strenger" sein und stärkere Spieler in den Hauptbewerb setzen.

Eine kleine Foto-Galerie von der Siegerehrung finden Sie hier!

 

 

 

Doppel-Qualifiers

1.  Erlbeck Regina/ Austerer Norbert

2.

Szedenik Martina/ Raidl Marko
3. Sattler Roman/ Löcker Christine
4. Schoder Irene/ Schramm Bettina
5. Bucher Jürgen/ Delueg Michael
6. Fahrengruber Rene/ Kaufmann Wolfgang
7. Weinberger Christian/ Christian Stockinger
8. Peter Graves/ Spitzer Augustine
9. Nina Tupy/ Thomas Strohmayer
 

Doppel Hauptbewerb

1. BerkaMartin/ Scheer Barbara
2. Schöll Johannes/ Kaiser Robert
3. Sauer Wolfgang/ Danecek Peter
4. Robert Jelinek/ Sylvia Weiss
5. Roland Hofbauer/ Herbert Szedenik
6. Philipp Ursprunger/ Jakob Eschwe
7. Mitchel Tran/ Willy Spitzer
8. Matejcek Daniel/ Ujvary Patrik
9. Peter Toth/ Anna Gredinger
 

Einzel-Qualifiers

1. Moser Ingo
2. Fahrengruber Rene
3. Funk Stefan
 

Einzel-Hauptbewerb

1. Huber Werner
2. Schöll Johannes
3. Berka Martin

Norbert Austerer und Regina Erlbeck siegten im Qualifiers-Doppelbewerb.

Barbara Scheer und Martin Berka, Sieger im Doppel-Hauptbewerb.